Hier

geht es

zu unserer

Facebook Seite

 

Besucherzähler

zähler
border_left
border_left
border_left
border_left
border_left
border_left
border_left
border_left
border_left
header

28.10.2016

 

Hallo Handballfreunde!

 

 

Vorbericht:
TuS gegen Tabellennachbarn

Zur gewohnten Zeit um 19:30 Uhr empfängt der TuS Kaisersesch in seiner neuen Sporthalle am kommenden Samstag (29. Oktober) die TG Oberlahnstein zum Spitzenspiel. Die Kontrahenten stehen nach jeweils 2 Siegen aus 3 Spielen gemeinsam mit dem SV Untermosel punktgleich an der Tabellenspitze.

Beide Teams kommen aufgrund der traditionell spielfreien Schulferien aus einer längeren Pause zurück. Der TuS gewann zuletzt vor 4 Wochen 21:20 in Boppard, während die TG eine Woche später mit 23:33 in Neustadt deutlich unterlag. Obwohl Oberlahnstein vergangene Saison in beiden Duelle gegen die Eifelaner unterlag, fällt die Vergabe einer Favoritenrolle für die kommende Partie schwer, da man in der aktuellen Saison noch keinen gemeinsamen Gegner hatte.

Beim TuS wurde die Pause von den angeschlagenen Spielern zur Regeneration genutzt, während die übrigen Spieler weiter an Fitness und Automatismen gearbeitet haben, vor allem das Tempospiel wurde vermehrt trainiert.

Erstmals werden sich die TuS-Akteure vor dem Spiel in neuen T-Shirts warmmachen. Großer Dank geht deshalb an Autohaus Stein, welches die T-Shirts am Kaisersescher Herbstmarkt offiziell überreichte. Auf dem Bild zu sehen sind (v. l. n. r.): Alexander Blodow, Arno Reichelt, Matthias Weiß, Julia Roth (Zeitnehmerin), Kevin Scholl, Hannes Kitschke, Bernd Scholl (Betreuer), Christian Meinke, Domenik Zirwes, Hans-Günter Stein (Autohaus Stein), Marvin Simon und Jens Oberhausen.

Um zwei wichtige Punkte einzufahren, freut sich die Mannschaft auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans.

Euer Webbi

14721446_1408345655861483_6739642285823847540_n
border_right
border_right
border_right
border_right
border_right
border_right
border_right
border_right
border_right